Die Euro-Labor GmbH in Freiburg

Die Euro-Labor GmbH in Freiburg

Die 2001 in Frei­burg gegrün­de­te Euro-Labor GmbH ist ein medi­zi­ni­sches Fach­la­bor in dem immu­no­lo­gi­sche Unter­su­chun­gen von Schild­drü­sen­pa­ra­me­tern, Tumor- und Kar­dio­mar­kern sowie wei­te­re Hor­mo­ne für Nukle­ar­me­di­zi­ner, Radio­lo­gen und Endo­kri­no­lo­gen erbracht werden.

Die hier­für not­wen­di­ge Qua­li­täts­va­li­die­rung bedarf einer beson­ders sorg­fäl­ti­gen Ana­ly­tik und umfas­sen­den inter­nen- und exter­nen Qua­li­täts­si­che­rungs­mas­nah­men. Des Wei­te­ren ist die Kor­re­la­ti­on mit den kli­ni­schen Unter­su­chungs­da­ten aus der Ana­mne­se und den bild­ge­ben­den Ver­fah­ren, sowie der lau­fen­den The­ra­pie der Pati­en­ten immer zu berücksichtigen.

Um den hohen Qua­li­täts­stan­dard anhal­tend gewähr­leis­ten und selb­stän­dig bestim­men zu kön­nen, müs­sen die beschrie­be­nen Pro­zes­se unbe­dingt im eigen­ver­ant­wort­li­chen Bereich verbleiben.

Die “Eige­ner­brin­gung” ist aber nach dem Inkraft­tre­ten der diver­sen Labor­re­for­men, der auf­wän­di­gen Umset­zung der Rili-BÄK und der Absen­kung der Ver­gü­tungs­sät­ze für eine Ein­zel­pra­xis oder Kli­nik wirt­schaft­lich nicht mehr ohne wei­te­res möglich.

Aus die­sem Grund haben sich Nukle­ar­me­di­zi­ner, Radio­lo­gen und endo­kri­no­lo­gisch­tä­ti­ge Kol­le­gen über­grei­fend zu einer Leis­tungs­er­brin­ger­ge­mein­schaft zusam­men­ge­schlos­sen und die Immu­no­lo­gie Frei­burg gegrün­det. Die­se nutzt die Infra­struk­tur der Euro-Labor GmbH in Freiburg.

Das 2001 in Frei­burg gegrün­de­te euro-labor ist ein medi­zi­ni­sches Fach­la­bor in dem immu­no­lo­gi­sche Unter­su­chun­gen von Schild­drü­sen­pa­ra­me­tern, Tumor- und Kar­dio­mar­kern sowie wei­te­re Hor­mo­ne für Nukle­ar­me­di­zi­ner, Radio­lo­gen und Endo­kri­no­lo­gen erbracht werden.

Die hier­für not­wen­di­ge Qua­li­täts­va­li­die­rung bedarf einer beson­ders sorg­fäl­ti­gen Ana­ly­tik und umfas­sen­den inter­nen- und exter­nen Qua­li­täts­si­che­rung. Des Wei­te­ren ist die Kor­re­la­ti­on mit den kli­ni­schen Unter­su­chungs­da­ten aus der Ana­mne­se und den bild­ge­ben­den Ver­fah­ren, sowie der lau­fen­den The­ra­pie der Pati­en­ten immer zu berücksichtigen.

Um den hohen Qua­li­täts­stan­dard anhal­tend gewähr­leis­ten und selb­stän­dig bestim­men zu kön­nen, müs­sen die beschrie­be­nen Pro­zes­se unbe­dingt im eigen­ver­ant­wort­li­chen Bereich verbleiben.

Die “Eige­ner­brin­gung” ist aber nach dem Inkraft­tre­ten der diver­sen Labor­re­for­men, der auf­wän­di­gen Umset­zung der Rili­BÄK und der Absen­kung der Ver­gü­tungs­sät­ze für eine Ein­zel­pra­xis oder Kli­nik wirt­schaft­lich nicht mehr ohne wei­te­res möglich.

Aus die­sem Grund haben sich Nukle­ar­me­di­zi­ner, Radio­lo­gen und endo­kri­no­lo­gisch-täti­ge Kol­le­gen über­grei­fend zu einer Berufs­aus­übungs­ge­mein­schaft zusam­men­ge­schlos­sen und die Immu­no­lo­gie Frei­burg gegrün­det. Die­se nutzt die Infra­struk­tur des euro-labors in Freiburg.

Die Euro-Labor GmbH in Freiburg bietet

Die Euro-Labor GmbH in Freiburg bietet
  • Moderns­tes Labor-Infor­ma­ti­ons & Manage­ment-Sys­tem (LIMS)
  • Täg­li­che Bestim­mung aller Ana­ly­se­pa­ra­me­ter

  • Auto­ma­ti­sier­te Online-Auf­trags­er­fas­sung
  • Ver­wechs­lungs­si­che­re Zusam­men­fas­sung der Pati­en­ten­da­ten und Labor­auf­trä­ge mit­tels 2D-Bar­code (Bar­code-Dru­cker wird gestellt)
  • Schnel­le und indi­vi­du­ell wähl­ba­re Labor­be­richt­über­mitt­lung (Papier, Fax o. DFÜ)
  • Online-Über­prü­fung der aktu­el­len Qua­li­täts­kon­trol­len zu jeder Zeit

Unsere Laborleistungen

Laborleistungen

Hier fin­den Sie eine Zusam­men­stel­lung unse­rer Laborleistungen.
Für eine voll­stän­di­ge Über­sicht kön­nen Sie die PDF-Datei herunterladen.

PDF-Datei Leistungsübersicht
FT3 (Frei­es Trijodthyronin)
FT4 (Frei­es Thyroxin)
hTGs (hTGs Huma­nes Thy­reo­glo­bu­lin sensitiv)
TAK (aTG Thy­reo­glo­bu­lin-Anti­kör­per)
TPO (aTPO Thy­re­oper­oxi­da­se-Anti­kör­per)
TSH basal (Thy­reo­ide­a­sti­mu­lie­ren­des Hormon)
TRAK (TSH-Rezep­tor-Auto­an­ti­kör­per)
AFP  (Alpha-Feto­pro­te­in)
CA 15–3  (Can­cer Anti­gen 15–3)
CA 19–9  (Can­cer Anti­gen 19–9)
CAL  (hCT Huma­nes Calcitonin)
CEA  (Car­ci­no-Embryo­nic Antigen)
PSA  (Pro­stat­a­spe­zi­fi­sches Antigen)
DHEA‑S (Dehy­dro­epia­nd­ros­te­ron-Sul­fat)
E2 (Est­ra­di­ol)
FSH (Fol­li­kel­sti­mu­lie­ren­des Hormon)
hCG (Huma­nes Choriongonadotropin)
LH (Lut­ei­ni­sie­ren­des Hormon)
PROG (Pro­ges­te­ron)
PROL (Pro­lak­tin)
TST (Tes­to­ste­ron)
HOM (Homo­cys­tein)
NBNP (N‑terminales pro brain natri­ure­tic peptide)
FER  (Fer­ri­tin)
FOL  (Fol­säu­re)
VB12  (Vit­amin B12)
PTH (iPTH / Intak­tes Parathormon)
Vit. D (25-OH-Vit­amin D)
SARS-CoV‑2 IgG-AK (Titer)

Hin­weis:

Die im Leis­tungs­ver­zeich­nis ange­ge­be­nen Refe­renz­be­rei­che bzw. Norm­wer­te sind in vie­len Fäl­len nur eine all­ge­mei­ne, ver­kürz­te Anga­be. Sie kön­nen z.B. alters‑, zyklus- oder metho­den­be­dingt vari­ie­ren. Bit­te beach­ten Sie des­halb immer die jeweils gül­ti­gen Refe­renz­be­rei­che bzw. Norm­wer­te auf dem Laborbericht.

Hinweis: Die im Leistungsverzeichnis angegebenen Referenzbereiche bzw. Normwerte sind in vielen Fällen nur eine allgemeine, verkürzte Angabe. Sie können z.B. alters‑, zyklus- oder methodenbedingt variieren. Bitte beachten Sie deshalb immer die jeweils gültigen Referenzbereiche bzw. Normwerte auf dem Laborbericht.

Unser Qualitätsmanagement

Qualitäts­management

Unser moder­nes Qua­li­täts­ma­nage­ment-Sys­tem dient:

  • der detail­lier­ten Dar­stel­lung gegen­über den Ein­sen­dern, Pati­en­ten und Dienstleistern
  • der regel­mä­ßi­gen Schu­lung unse­rer Mitarbeiter
  • und der umfäng­li­chen Qua­li­täts­si­che­rung der Laborstandards

Das QM-Sys­tem ist pro­zess­ori­en­tiert auf­ge­baut und ent­spricht der Zer­ti­fi­zie­rungs­richt­li­nie DIN EN ISO 9001 und den Richt­li­ni­en der Bun­des­ärz­te­kam­mer Rili-BÄK. Es stellt sicher, dass sämt­li­che Arbeits­pro­zes­se detail­liert erfasst und die ange­for­der­ten Ana­ly­sen schnell und kor­rekt durch­ge­führt werden.

Unser moder­nes Qua­li­täts­ma­nage­ment-Sys­tem dient zur:

  • Qua­li­täts­si­che­rung der Laborstandards
  • Regel­mä­ßi­gen Schu­lung unse­rer Mitarbeiter
  • Dar­stel­lung gegen­über Pati­en­ten, Ein­sen­dern und Lieferanten

Das QM-Sys­tem ist pro­zeß­ori­en­tiert und nach den Zer­ti­fi­zie­rungs­richt­li­ni­en der ISO 9001 und den Richt­li­ni­en der Bun­des­ärz­te­kam­mer (Rili­BÄK) auf­ge­baut. Es stellt sicher, dass sämt­li­che Arbeits­pro­zes­se detail­liert erfasst und die ange­for­der­ten Ana­ly­sen schnell und kor­rekt durch­ge­führt werden.

QM-DOKUMENTATION

Die Doku­men­ta­ti­on hat fol­gen­de Struk­tu­ren und Bestandteile:

  • Qualitätsmanagementhandbuch (QMH)

    es ent­hält die grund­sätz­li­chen Regeln für das Qua­li­täts­ma­nage­ment sowie die Fir­men­struk­tur, das Leit­bild, die Orga­ni­sa­ti­on der Arbeits­ab­läu­fe und die Vor­ga­ben zur Über­wa­chung des QM-Systems.

  • Prozessbeschreibungen

    sind in der Doku­men­ten­struk­tur geglie­dert und ermög­li­chen einen genau­en Über­blick über die Abläu­fe im Euro-Labor.

  • Arbeitsanweisungen (SOPs) und Arbeitsplatzbeschreibungen

    beinhal­ten die detail­lier­ten Anwei­sun­gen, Richt­li­ni­en und Beschrei­bun­gen der ein­zel­nen Tätigkeiten.

  • Mitgeltende Dokumente (MDs)

    sind z.B. Check­lis­ten, For­mu­la­re und Berich­te und die­nen der sys­te­ma­ti­schen Arbeits­wei­se in der Routine.

Für die Aktua­li­sie­rung und stän­di­ge Ver­bes­se­rung des QM-Sys­tems ist unse­re QMB in Zusam­men­ar­beit mit der Geschäfts- und Labor­lei­tung zuständig.

Das QM-Sys­tem ist für alle Mit­ar­bei­ter die ver­bind­li­che Arbeits­richt­li­nie und wird in inter­nen und exter­nen Audits kon­ti­nu­ier­lich über­prüft und jähr­lich zertifiziert.

Die Doku­men­ta­ti­on des QM-Sys­tems hat fol­gen­de Struk­tu­ren und Bestandteile:

  • Qualitätsmanagementhandbuch (QMH)

    es ent­hält die grund­sätz­li­chen Regeln für alle QM-Ele­men­te, die Fir­men­struk­tur, die Orga­ni­sa­ti­on der Arbeits­ab­läu­fe und die Über­wa­chung des QM-Systems.

  • Prozessbeschreibungen

    sie sind in der Doku­men­ten­struk­tur geglie­dert und ermög­li­chen einen genau­en Über­blick über die Abläu­fe im Euro-Labor.

  • Arbeitsanweisungen (SOPs) und Arbeitsplatzbeschreibungen

    sie beinhal­ten die detail­lier­ten Anwei­sun­gen, Richt­li­ni­en und Beschrei­bun­gen der ein­zel­nen Tätigkeiten.

  • Mitgeltenden Dokumente (MDs)

    dies sind z.B. Check­lis­ten, For­mu­la­re und Berich­te und die­nen der sys­te­ma­ti­schen Arbeits­wei­se in der Routine.

Für die Aktua­li­sie­rung und stän­di­ge Ver­bes­se­rung des QM-Sys­tems ist unse­re QMB Frau Regi­na Clot­ten in Zusam­men­ar­beit mit der Geschäfts- und Labor­lei­tung zuständig.

Das QM-Sys­tem ist die ver­bind­li­che Richt­li­nie für alle Mit­ar­bei­ter und dient als Leit­fa­den für inter­ne Qua­li­täts­au­dits, sowie für die jähr­li­chen Zer­ti­fi­zie­rungs- o. Überwachungsaudits.

PRÄANALYTIK

PRÄANALYTIK

Hin­wei­se zur Präanalytik:

Hin­wei­se zur Präanalytik:

PDF-Datei Leistungsübersicht

Hin­wei­se zur Präanalytik:

PDF-Datei Leistungsübersicht

AKTUELLE RINGVERSUCHSZERTIFIKATE

  • Die aktu­el­len Ring­ver­suchs­zer­ti­fi­ka­te kön­nen Sie jeder­zeit bei uns anfordern.

AKTUELLE RINGVERSUCHSZERTIFIKATE

FT3
freies Trijodthyronin

FT4
freies Thyroxin

TG
hTG Thyreoglobulin

VD25
25-OH Vitamin D

CAL
hCT / Humanes Calcitonin

TSH
Thyreoidea­stimulierendes-Hormon

TAKC
aTG / TAK
Thyreoglobulin-AK

TPO
aTPO / MAK Thyreoperoxidase-AK

TRAK
TSH-Rezeptor-Autoantikörper

AKTUELLE RINGVERSUCHSZERTIFIKATE

FT3
freies Trijodthyronin

FT4
freies Thyroxin

TG
hTG Thyreoglobulin

VD25
25-OH Vitamin D

CAL
hCT / Humanes Calcitonin

TSH
Thyreoidea­stimulierendes-Hormon

TAKC
aTG / TAK
Thyreoglobulin-AK

TPO
aTPO / MAK Thyreoperoxidase-AK

TRAK
TSH-Rezeptor-Autoantikörper

Über uns

Über uns

AKTUELLES

  • TÜV SÜD Management 

VERANSTALTUNGSKALENDER 2022/2023

TAGUNGEN VERANSTALTER DATUM ORT
61. Jah­res­ta­gung DGN Deut­sche Gesell­schaft für Nuklearmedizin 19.04.–22.04.2023 Leip­zig
41. Jah­res­ta­gung BGN Baye­ri­sche Gesell­schaft für Nuklearmedizin 01.07.–02.07.2022 Erlan­gen
50. Jah­res­ta­gung BDN Berufs­ver­band Deut­scher Nuklearmediziner 23.09.–24.09.2022 Ber­lin
30. Jah­res­ta­gung BBGN Ber­lin-Bran­den­bur­gi­sche Gesell­schaft für Nuklearmedizin 04.11.–05.11.2022 Ber­lin
21. Jah­res­ta­gung AAL Arbeits­ge­mein­schaft Akkre­di­tier­ter Laboratorien 16.09.–17.09.2022 Lübeck
33. Jah­res­ta­gung SWDGN Süd­west­deut­sche Gesell­schaft für Nuklearmedizin 25.11.–26.11.2022 Stutt­gart

EURO-LABOR TEAM

für mehr Infor­ma­tio­nen fah­ren Sie mit dem Cur­ser über die Bilder

UNSER TEAM

AUFTRAGS­ERFASSUNG

Wal­ser, Christine
Ott-Rapp, Sabine
Tor­bi­ca, Milenko
Fischer, Tanja

LABORTEAM

Heiz­mann, Irmgard
Her­lit­zi­us, Nina
Popek, Manuela

QUALITÄTS­MANAGEMENT & EDV

Clot­ten, Regina
Tor­bi­ca, Milenko

ZENTRALE & ABRECHNUNG

Mel­ni­cen­ko, Alena
Morasch, Ulrike

LABORLEITUNG

Schwa­be, Volker

ÄRZTLICHE ­LEITUNG

Prof. Dr. med. Bles­sing, Frithjof

ÄRZTLICHE ­LEITUNG

Prof. Dr. med. Bur­ger, Meike

GESCHÄFTSLEITUNG

Dr. med. Wey­er, Hans Herbert

euro-Labor TEAM

Unser gesam­tes Team an pro­fes­sio­nel­len Mitarbeitern

AUFTRAGS­ERFASSUNG

Wal­ser, Christine
Ott-Rapp, Sabine
Tor­bi­ca, Milenko
Salhi, Tanja

DAS LABOR

Heiz­mann, Irmgard
Her­lit­zi­us, Nina
Popek, Manuela

QUALITÄTS­MANAGEMENT & EDV

Clot­ten, Regina
Tor­bi­ca, Milenko

ZENTRALE & ABRECHNUNG

Mel­ni­cen­ko, Alena
Morasch, Ulrike

LABORLEITUNG

Schwa­be, Volker

ÄRZTLICHE­LEITUNG

Dr. med. Wey­er, Hans Herber

ÄRZTLICHE­LEITUNG

Dr. med. Bles­sing, Frithjof

Das
euro-Labor
TEAM

Hier sehen Sie
unser gesam­tes Team
an professionellen
Labor-Mit­ar­bei­ter/In­nen.

AUFTRAGS­ERFASSUNG

Wal­ser, Christine
Ott-Rapp, Sabine
Tor­bi­ca, Milenko
Salhi, Tanja

DAS LABOR

Heiz­mann, Irmgard
Her­lit­zi­us, Nina
Popek, Manuela

QUALITÄTS­MANAGEMENT
& EDV

Clot­ten, Regina
Tor­bi­ca, Milenko

ZENTRALE & ABRECHNUNG

Mel­ni­cen­ko, Alena
Morasch, Ulrike

LABORLEITUNG

Schwa­be, Volker

ÄRZTLICHE­LEITUNG

Dr. med. Wey­er, Hans Herber

ÄRZTLICHE­LEITUNG

Dr. med. Bles­sing, Frithjof

OFFENE STELLEN

UNSERE PARTNER

Weiterbildung im Labor

Weiterbildung im Labor

Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen in der Fach­arzt­wei­ter­bil­dung oder Fach­ärz­te für Nukle­ar­me­di­zin, denen die Wei­ter­bil­dung für immu­no­lo­gi­sche Labor­un­ter­su­chun­gen noch fehlt, kön­nen ab sofort im Euro-Labor Frei­burg (zer­ti­fi­ziert gem. DIN EN ISO 9001) an einem pra­xis­be­zo­ge­nen Wei­ter­bil­dungs­kurs teilnehmen.
Zusätz­lich zu den Grund­zü­gen der immu­no­lo­gi­schen Ana­ly­tik (RIA, IRMA, LIA, FIA, EIA, o.ä.) kön­nen fol­gen­de Para­me­ter (mit ins­ge­samt über 2.500 Bestim­mun­gen täg­lich) eigen­stän­dig durch­ge­führt und beur­teilt werden:

Schild­drü­se:
FT3, FT4, TSH, TPO, TAK, TRAK, hTG sensitive

Tumor­mar­ker:
AFP, CA15‑3, CA19‑9, Cal­ci­to­nin, CEA, PSA

Kno­chen­stoff­wech­sel:
Vit­amin D, Parathormon

Kar­dio­mar­ker:
Homo­cys­tein, NT-proBNP

Anämie:
Fer­ri­tin, Vit­amin B12, Folsäure

Hor­mo­ne:
DHEAS, E2, FSH, hCG, LH, PROG, PROL, Testosteron

Neben den auf­ge­führ­ten immu­no­lo­gi­schen Labor­un­ter­su­chun­gen wer­den im Rah­men der Wei­ter­bil­dung auch fun­dier­te Kennt­nis­se zur Richt­li­nie der Bun­des­ärz­te­kam­mer (Rili-BÄK) und den Qua­li­täts­si­che­rungs- und Qua­li­täts­ma­nage­ment­auf­ga­ben ver­mit­telt. Unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der Vor­ga­ben der ein­zel­nen Ärz­te­kam­mern und KVen wer­den gera­de die­se For­de­run­gen inten­siv geschult.

Hier fin­den Sie unser Ange­bot und Anmel­de­for­mu­lar zur Wei­ter­bil­dung im PDF-Format:

Weiterbildung PDF

Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen in der Fach­arzt­wei­ter­bil­dung oder Fach­ärz­te für Nukle­ar­me­di­zin, denen die Wei­ter­bil­dung für immu­no­lo­gi­sche Labor­un­ter­su­chun­gen noch fehlt, kön­nen ab sofort im Euro-Labor Frei­burg (zer­ti­fi­ziert gem. DIN EN ISO 9001) an einem pra­xis­be­zo­ge­nen Wei­ter­bil­dungs­kurs teilnehmen.
Zusätz­lich zu den Grund­zü­gen der immu­no­lo­gi­schen Ana­ly­tik (RIA, IRMA, LIA, FIA, EIA, o.ä.) kön­nen fol­gen­de Para­me­ter (mit ins­ge­samt über 2.500 Bestim­mun­gen täg­lich) eigen­stän­dig durch­ge­führt und beur­teilt werden:

Schild­drü­se:
FT3, FT4, TSH, TPO, TAK, TRAK, hTG

Tumor­mar­ker:
AFP, Cal­ci­to­nin, CEA, PSA u.v.a.

Kno­chen­stoff­wech­sel:
Vit­amin D, Parathormon

Herz­mar­ker:
Homo­cys­tein, NT-proBNP

Anämie:
Fer­ri­tin, Vit­amin B12, Folsäure

Hor­mo­ne:
DHEAS, E2, FSH, hCG, LH, PROG, PROL, Tes­to­ste­ron etc.

Neben den auf­ge­führ­ten immu­no­lo­gi­schen Labor­un­ter­su­chun­gen wer­den im Rah­men der Wei­ter­bil­dung auch fun­dier­te Kennt­nis­se zur Richt­li­nie der Bun­des­ärz­te­kam­mer (Rili-BÄK) und den Qua­li­täts­si­che­rungs- und Qua­li­täts­ma­nage­ment-Auf­ga­ben ver­mit­telt. Unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der Vor­ga­ben der ein­zel­nen Ärz­te­kam­mern und KVen wer­den gera­de die­se For­de­run­gen inten­siv geschult.

Hier fin­den Sie unser Ange­bot zur Wei­ter­bil­dung im PDF-Format:

Weiterbildungen PDF

Hier finden Sie uns

Hier finden Sie uns
Euro-Labor GmbH
Basler Straße 59
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland
+49 (0)761 / 456 879 — 0
+49 (0)761 / 456 879 — 9
Schicken Sie uns eine E‑Mail

Datenschutzerklärung

Wir freu­en uns, dass Sie unse­re Web­sei­ten besu­chen und bedan­ken uns für Ihr Inter­es­se an unse­rem Unter­neh­men und unse­ren Leis­tun­gen. Als Betrei­ber die­ser Sei­ten neh­men wir den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetzl. Vor­schrif­ten zum Daten­schutz (EU-DSGVO, BDSG-neu) sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung. Des Wei­te­ren wei­sen wir Sie dar­auf hin, dass Sie — bezüg­lich ihrer Daten — ein Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung und Löschung haben.
Kontakt- und Anmeldeformular
Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben — inklu­si­ve der Kon­takt­da­ten — aus­schließ­lich zur Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Ihre Daten wer­den nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben und kön­nen auf Wunsch gelöscht werden.
Haftung für Inhalte
Die Infor­ma­tio­nen auf die­ser Sei­te sind all­ge­mei­ner und infor­ma­ti­ver Art. Die Inhal­te die­ser Sei­ten wer­den mit größ­ter Sorg­falt erstellt. Für die Rich­tig­keit, Voll­stän­dig­keit und Aktua­li­tät der Inhal­te kann jedoch kei­ne Haf­tung über­nom­men wer­den. Da sich das Recht und die Tech­no­lo­gien wei­ter­ent­wi­ckeln, kann dies dazu füh­ren, dass Infor­ma­tio­nen nach eini­ger Zeit ver­al­tet, unrich­tig oder wider­sprüch­lich sind.
Urheberrecht/ Verwertungsrechte
Die Ver­öf­fent­li­chun­gen auf die­sen Sei­ten unter­lie­gen dem deut­schen Urhe­ber­recht. Bei­trä­ge Drit­ter sind als sol­che gekenn­zeich­net. Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung und jede Art der Ver­wer­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­rech­tes bedür­fen unse­rer Zustim­mung. Down­loads und Kopien die­ser Sei­ten sind nur für den pri­va­ten, nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch gestat­tet. Soll­ten Sie Inhal­te unse­rer Sei­ten oder Tei­le davon über­neh­men wol­len, set­zen Sie sich bit­te mit uns in Verbindung.
Haftung für Links
Zu Ihrer opti­ma­len Infor­ma­ti­on fin­den Sie auf unse­ren Sei­ten exter­ne Links bzw. Ver­knüp­fun­gen, die auf Sei­ten Drit­ter ver­wei­sen. Soweit dies nicht offen­sicht­lich erkenn­bar ist, wei­sen wir Sie dar­auf hin, dass es sich um einen exter­nen Link han­delt. Die Euro-Labor GmbH hat kei­ner­lei Ein­fluss auf den Inhalt und die Gestal­tung der Sei­ten ande­rer Anbie­ter und deren Datenschutzerklärungen.

Impressum

Euro-Labor GmbH Freiburg
Bas­ler Stra­ße 59
79100 Frei­burg im Breisgau
Registergericht

Amts­ge­richt Frei­burg im Breisgau
Regis­ter­num­mer HRB 6670

E‑Mail
Telefon
0761 / 456 879 — 0
Fax
0761 / 456 879 — 9
Laborleitung
V. Schwa­be

schwabe@euro-labor-freiburg.de

Geschäftsführer
Dr. med. H.H. Weyer

weyer@euro-labor-freiburg.de

Datenschutzbeauftragte